Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen

Verjüngtes Vorstandsteam für alle Aufgaben gewappnet

Der neue Bürgermeister und Ortsvorsitzende Martin Birner gab nach der Begrüßung einen Kurzbericht zu den Aufgaben, die er zu Beginn seiner Amtszeit als Bürgermeister vorfand. Besonders erwähnte er dabei den neu ins Leben gerufenen Newsletter der Stadt Neunburg.

Peter Wunder stellte das Ergebnis der  CSU-Kreisdelegiertenversammlung mit Neuwahlen der Kreisvorstandschaft dar. Die Region Neunburg ist mit Alexander Fischer als Stellvertreter, Martin Birner und Max Beer als Beisitzer und Peter Wunder und Peter Schießl, beide kooptiert, vertreten.

Eine wesentliche Aufgabe der neuen Ortsvorstandschaft ist es, den Ortsvorsitzenden Martin Birner in seinem neuen Amt als Bürgermeister der Stadt Neunburg bestmöglich zu unterstützen. Dazu gehört vor allem, ihm den Rücken zu stärken und anfallende Arbeiten im OV gemeinsam zu stemmen. Gerne haben die Mitglieder der Vorstandschaft folgende Aufgabengebiete übernommen:

Peter Wunder wurde mit der Führung des OV beauftragt, dazu gehören Organisation, Konzeption und Planung sowie die Verbindungen nach außen.

Verena Reiml kümmert sich von nun an als Pressereferentin besonders um die Aktualität der CSU-  Website und die Zusammenarbeit mit den Vertretern der Presse.

Alexander Trinkmann wird als „Libero“ eingesetzt und wird sich überall da einbringen, wo gerade Bedarf ist.
Otto Birner, zum neuen Ortsgeschäftsführer bestellt, koordiniert die laufenden Geschäfte und die Terminabstimmungen. Auch Peter Bauer hat als neuer Schatzmeister alle Hände voll zu tun.

Schriftführerin Gaby Irlbacher erledigt alle anfallenden schriftlichen Arbeiten.

Des Weiteren erklärten sich bereit: Hans Fischer zur Unterstützung der Pressearbeit und der innerverbandlichen Antragsarbeit, Thomas Albang als Administrator für die Website, Harald Klatzka als Beauftragter für Jugend und junge Familien, Dr. Ursula Zimmermann als Fachfrau für Tourismus und juristische Beratung, Josefine Sauerer für die Seniorenarbeit, Andreas Ruhland und Michael Hösl als Beauftragte für den Bereich der Altstadt und die dort ablaufenden Veranstaltungen, Gerhard Seebauer, Thomas Scherr und Margit Reichl für die enge Zusammenarbeit mit den Bürgern in den umliegenden Gemeinden.

Verstärkt wird die Ortsvorstandschaft durch den Fraktionsvorsitzenden der CSU im Stadtrat, Klaus Zeiser, die Vorsitzenden der Frauenunion Margit Reichl sowie den Vorsitzenden der Jungen Union Christian Blum. Kooptiert wurden Georg Keil und Peter Schießl, die für Sonderaufgaben innerhalb der Ortsvorstandschaft jederzeit zur Verfügung stehen.

Zum Anschluss dankte Martin Birner der Vorstandschaft für ihre Bereitschaft so aktiv mit anzupacken. Auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung werden bereits konkrete Sachthemen anstehen.

Neueste Nachrichten

Bundestagswahlkampf: Bustour mit Karl Holmeier
Bustour mit Karl Holmeier und Listenkandidat Alexander Trinkmann. Auch in ...