Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen

Frauenunion zu Gast im Imperium Bärnhof

Am Donnerstag, den 27. Oktober 2011 hatte die CSU Frauenunion in den Bärnhof eingeladen. Vorsitzende Margit Reichl Begrüßte die zahlreichen Interessierten zum Thema „städtisches Imperium Bärnhof“.

Werkleiter Wilhelm Meier hatte es sich natürlich nicht nehmen lassen, die Frauen persönlich auf dem Gelände herum zu führen. Nach einer kurzen Ausführung zur Entstehungsgeschichte des Imperiums, war die erste Station der neu eingerichtete Bauhof. Hier waren im vergangenen Jahr eine Fahrzeughalle und die dazugehörigen Büros entstandenen. Der Angestellte Christian Neumeier konnte die Ausführungen von Herrn Meier, vor allem was die Arbeit im Winterdienst angeht, mit wertvollen Insiderinformationen ergänzen.

Die nächste Anlaufstelle der Gruppe war das Herzstück des Imperiums, die Stadtwerke. Hier konnten die Frauen in den verschiedensten Bereichen Einblicke gewinnen, sogar in das Büro des Chefs selbst. Dort konnte man nicht übersehen, dass das Hauptaugenmerk der Freizeit GmbH derzeit auf dem Großprojekt „Revitalisierung des Torweiherareals“ liegt. Desweiteren machte eine kleine Ausstellung im Untergeschoss auf die Gefahren beim Umgang mit Starkstrom deutlich.

Für die letzte Etappe übernahmen Klaus Zeiser und Georg Keil als Spezialisten des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Nord-Ost-Gruppe die Führung. Leider waren die meisten Ausführungen hier nur theoretischer Natur, was dazu führte, dass sogleich ein weiterer Termin für das kommende Jahr vereinbart wurde, bei dem man Brunnen und Speicherbehälter unseres guten Neunburger Trinkwassers dann vor Ort besichtigen wolle.

Margit Reichl bedankte sich bei den Referenten und Teilnehmern, die sich nach anfänglicher Skepsis alle einig waren, dass es sich bei dem gemeinsam genutzten Areal im Bärnhof wahrlich um ein Imperium handelt.

Neueste Nachrichten

Bundestagswahlkampf: Bustour mit Karl Holmeier
Bustour mit Karl Holmeier und Listenkandidat Alexander Trinkmann. Auch in ...